Windows 11

Dazu zählt auch, die zugehörigen Registry-Einträge zu entfernen. Über die Suchfunktion des Registrierungs-Editors lassen sich die entsprechenden Einträge einfach finden. Klicken Sie auf „Bearbeiten –› Suchen“, geben Sie die Bezeichnung des Geräts ein, dessen Software Sie entfernen wollen, und klicken Sie auf „Weitersuchen“. Bevor es nun weitergeht, lesen Sie sich bitte unsere Hinweise zum Sichern der Registry im Kasten durch. Stellen Sie dann sicher, dass es sich tatsächlich um das gesuchte Gerät handelt, klicken Sie den Eintrag mit der rechten Maustaste an und gehen Sie auf „Löschen“. An eben dieser Stelle kommt der Registry-Editor Regedit ins Spiel, mit dem sich